Produkte

Blütenhonig

500g Glas

  • Echter Deutscher Honig aus eigener Imkerei
  • Bestehend aus überwiegend Blütentracht
  • Diese Honigsorte kristallisiert sehr schnell

Blütenhonig wird der Honig aus dem Blütennektar von Pflanzen genannt. Die meisten Blütenhonige kristallisieren nach ein bis sechs Wochen. Durch intensives Rühren während der Kristallisationsphase kann der Zustand des Honigs beeinflusst werden. Dabei werden die sich bildenden Zuckerkristalle mechanisch zerkleinert und es entsteht ein feincremiger, weicher Honig.

Sommerhonig

500g Glas

  • Echter Deutscher Honig aus eigener Imkerei
  • Bestehend aus Blüten- und Waldtracht
  • Diese Honigsorte kristallisiert schnell

Der Honig wurde aus der Sommertracht gebildet. Das ist ein Sammelbegriff für alle Trachtquellen in Juni und Juli.

Meist setzt er sich zusammen aus der Nektartracht von Wald- und Wiesenblüten und hat ein liebliches Aroma. In heißen und trockenen Sommern kann auch Honigtauhonig einen größeren Anteil bilden. Dann besitzt der Honig ein herzhafteres Aroma. Je größer der Anteil an Honigtau ist, desto dunkler wird die Farbe des Honigs.

Waldhonig

500g Glas

  • Echter Deutscher Honig aus eigener Imkerei
  • Bestehend aus überwiegend Honigtauhonig (Waldtracht)
  • Diese Honigsorte kristallisiert langsam
  • Diese Honigsorte gibt es nicht in allen Honigerntejahren

Honigtauhonig (Waldtracht) wird von Bienen erzeugt, welche die zuckerhaltigen und ballaststoffreichen Ausscheidungen von Pflanzenläusen, den Honigtau, sammeln. Dieser Honig hat meist eine deutlich dunklere Farbe als Honig aus Blütennektar und bleibt länger flüssig.

Propolis-Lösung

20ml Tropfflasche

  • 20%ige, alkoholische Propolis-Lösung (Ethanol)
  • Ohne Konservierungsmittel
  • Für den kosmetischen Bereich
  • Eignet sich für viele Hautprobleme und als Mundspülung
  • Enthält Propolis. Kann allergische Reaktionen hervorrufen

Bienenwachs-Lippenbalsam

6ml Stick

  • Aus reinem Bienenwachs
  • Orangenöl und
  • Olivenöl hergestellt

Lippen haben keine Fettdrüsen und bei kalter Witterung, bei Sonne und Wind können sie spröde und rissig werden. Mit einem einfachen Lippenbalsam können Sie rissigen Lippen vorbeugen.

Bienenwachs­kerzen

1 Kerze

  • Eigene Herstellung
  • Bestehend aus 100% reinem Bienenwachs
  • Verschiedene Formen

Produktion und Verkauf nur auf Vorbestellung.

Verkauf

Steinbergstraße 29

72202 Nagold
Verkauf nach Vereinbarung: 07452 4343

Aus eigener Imkerei

Unser Qualitätsversprechen an Sie

Eigene Bienenvölker

Reine Handarbeit

Qualitäts­kontrolle

Über mich

Seit 1979 bin ich Hobby-Imker mit großer Freude. Als Rentner habe ich dafür noch viel mehr Zeit.

Die Bienenvölker stehen bei mir im Garten in der Steinbergstraße in Nagold und ca. 3 km weiter im Wald.

Dieses Hobby ist mit großer Arbeit verbunden und macht trotzdem viel Spaß. Wenn mir die Arbeit manchmal zuviel wird, dann hole ich mir Hilfe bei meinem Enkel der Jungimker ist.

Bilder

FAQ

Er ist garantiert unverfälscht, sortenrein und ungefiltert, d.h. er enthält alle wertvollen Pollen (Blütenstaub) und kann deshalb genau auf seine Herkunft analysiert werden. Dies zeichnet ECHTEN DEUTSCHEN HONIG aus.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage des Deutschen Imkerbundes.

Das sogenannte Kristallisieren des Honigs ist ein natürlicher Vorgang. Sobald der Honig längere Zeit außerhalb des Bienenstocks steht, fängt er an zu kristallisieren. Durch tägliches Rühren während des Kristallisationsvorgangs lässt sich dies verhindern.

Die Zeit, nach der der Honig kristallisiert, ist abhängig von der Honigsorte. Raps- und Kleehonig können z.B. schon nach wenigen Tagen kristallisieren. Akazien-, Wald- und Tannenhonig neigen eher wenig zum Kristallisieren.

Durch Erwärmung kann der Honig wieder verflüssigt werden. Sie können ihn für einige Zeit in ein lauwarmes Wasserbad stellen. Bitte achten Sie darauf, dass er auf keinen Fall über 38 °C erwärmt wird, da sonst wichtige Inhaltsstoffe zerstört werden.

Für 500g Honig sind rund fünf Million Blütenbesuche erforderlich. Die Biene sammelt bei jedem Ausflug bis zu 1/3 ihres eigenen Körpergewichts an Nektar.

In einem Bienenvolk leben im Sommer etwa 60.000 Bienen. Im Winter reduziert sich die Anzahl auf oft nur noch 30.000, denn wie bei allen Insekten lässt auch bei den Bienen mit dem Beginn der kalten Jahreszeit die Brutpflege stark nach.

Im Frühsommer erreichen die Bienenvölker ihre optimale Volksstärke. In einem Volk leben dann bis zu 60.000 Arbeitsbienen sowie 2.000 bis 3.000 Drohnen (männliche Bienen) und eine Königin. Zwecks Artenerhaltung und Vermehrung kommt es in guten Jahren dabei gelegentlich zur Schwarmbildung und damit zur Bildung eines zusätzlichen Bienenvolkes.

Dieser Vorgang läuft folgendermaßen ab: Die älteren und auch schon sehr flugerfahrenen Bienen verlassen mit der Bienenkönigin den Bienenstock. Sie sammeln sich außerhalb der bisherigen Bienenwohnung im Freien und lassen sich dabei gerne an einem Zweig von einem Baum oder einer Hecke nieder. Sie halten sich aneinander fest und bilden dort eine etwa Fußball große Traube. Von dort suchen sie dann nach einigen Stunden ganz gezielt nach einer geeigneten Wohnung. Dabei nehmen sie gerne auch hohle Bäume im Wald an, um dort ihren Wabenbau wettergeschützt zu errichten. Wenn der Imker einen leeren Bienenkasten neben den Sammelplatz des Schwarmes im Freien stellt, wird auch diese Wohnung in den meisten Fällen gerne angenommen.

Das Volk, aus dem der Schwarm ausgezogen ist, besteht nun überwiegend aus Jungbienen und ist nur noch etwa halb so stark. Ja und die Königin ist auch noch mit weggeflogen! Aber die alte Königin hat vor dem Wegfliegen (Schwärmen) noch durch entsprechende Eiablage für Königinnennachwuchs gesorgt. Schon bald wird in dem zurückgebliebenen Volk eine junge Königin reichlich Eier legen und zwei starke Völker werden sich im Laufe des Jahres entwickeln.

In der kalten Jahreszeit halten die Bienen ihre Winterruhe und stellen an sehr kalten und frostigen Tagen den Flug komplett ein. Die Bienen sitzen dann kugelförmig eng aneinandergerückt in ihrem Stock. Sie verfallen nicht in einen tiefen Schlaf, aber jede unnötige Bewegung wird vermieden, um das kugelförmige Gebilde nicht in Unordnung zu bringen. Die Bienen wärmen sich gegenseitig. Dadurch wird auch bei frostigen Außentemperaturen im Bienenvolk immer noch eine angenehme Temperatur erreicht.

Weltweit schätzt man die Zahl der Bienenarten auf über 20.000. Bienen machen damit einen großen Teil der Insekten aus, die Pflanzen bestäuben. Allein in Deutschland sind über 550 verschiedene Bienenarten bekannt.

Diese Milbe befällt Larven und erwachsene Bienen und saugt ihre Körperflüssigkeit aus.

Die in Europa vorherrschenden westlichen Honigbienen haben keine natürliche Abwehrmöglichkeit gegen die Varroa-Milbe.

Die Varroa-Milbe ist ein Grund dafür, dass Honigbienen bei uns in Deutschland in freier Wildbahn nicht mehr vorkommen.

Zu Forschungszwecken holten Wissenschaftler 1977 asiatische Honigbienen nach Deutschland. Mit ihnen reiste der gefürchteter Parasit nach Europa.

Über 80.000 Imker gibt es in Deutschland. Etwa 2.000 davon leben hauptsächlich von der Imkerei, und rund 3.000 bestreiten einen wesentlichen Anteil ihres Einkommens über die Produktion von Honig. Für den überwiegenden Rest, wie für uns, ist die Bienenzucht reines Hobby.

Die Bienenkönigin ist das einzige Weibchen im Stock, das Eier legt und Nachkommen produziert.

Mit dem Eierlegen beginnt die Königin im Frühjahr, und die Produktion dauert den Sommer über bis in den Herbst hinein. Zur Zeit der Sonnenwende im Juni kann die Bienenkönigin bis zu 2.000 Eier am Tag legen.

Kontakt

Imkerei
Eberhard Schneider
Steinbergstraße 29
72202 Nagold
e-e.schneider@web.de
www.imkerei-nagold.de